Ein kleines Geschenk

Seitdem im Familienkreis bekannt ist, dass ich ständig nähe, landet auch schon mal ein kleiner Auftrag bei mir.


So auch bei diesem Handtuch. Im Freundeskreis meiner Eltern wurde ein neues Enkelkind geboren und so sollte ich für diesen kleinen Jungen ein personalisiertes Kapuzenhandtuch nähen. Kapuzenhandtücher finde ich als Babygeschenke immer sehr praktisch, weil man sie wirklich lange benutzen kann und es auch egal ist, wenn man mehrere geschenkt bekommt.


Als Maße für das Handtuch habe ich diesmal 80 x 80 cm gewählt. Ich glaube, das nächste Handtuch nähe ich aber doch wieder größer, dann kann man das Baby einfach besser einwickeln, finde ich.



Alles an dem Handtuch ist selbst gebastelt: Design, Schnitt (sofern man das bei einem Handtuch überhaupt Schnitt nennen kann), Applikationen und Applikationsvorlagen und sogar das Schrägband!


Den Namen habe ich auf die Rückseite des Handtuchs appliziert, damit es beim Abtrocknen nicht kratzt. In Anlehnung an den orangenen Fisch, habe ich orangefarbenes Garn gewählt. Der Unterfaden ist blau, damit auf der Vorderseite die Applikation so wenig wie möglich auffällt.

Als Applikationen auf der Kapuze habe ich mir zwei kleine Fische ausgedacht.



Jetzt hoffe ich, dass sich die beschenkte Familie über das Handtuch freut und es gut gebrauchen kann.

Und ich schicke das Handtuch nun noch zum Creadienstag, zu Made vor Boys und zu Kopfkino.

Liebe Grüße
Kristina

Älterer Post Neuerer Post


Schreibe einen Kommentar

  • bunte freunde am
    Die Familie wird sich bestimmt freuen…das Handtuch ist einfach entzückend.
    Liebe Grüße
    Dagmar
  • Rivkah am
    das ist ja schön geworden! und die idee, ein kapuzenhandtuch zu schenken gefällt mir :)
    liebe grüße
    rebecca
  • el benschi am
    Ohja, Kapuzenhandtücher sind einfach super Geschenke! Und Babys sehen darin total schnuckelig aus.
    Die Familie hat sich sicher gefreut. :-)
    Liebste Grüße
    el Benschi