Mittwochs mag ich Zipfelkapuzen...

Eigentlich gibt es den Schnitt Zipfli von Rosile ja schon etwas länger, doch perfektionistisch wie die liebe Steffi von Rosile ist, sah sie es jetzt an der Zeit, den Schnitt zu digitalisieren und noch mal zu überarbeiten. Auch die Anleitung wurde komplett neu geschrieben und um einige Extras ergänzt...

Ich hatte das Glück, mit in der großen Runde der Probenäher sein zu dürfen, die den neuen Schnitt noch mal ausgiebig getestet haben.


Und so sind in den vergangenen Wochen zwei Zipflis entstanden. Heute zeige ich euch die erste Weste mit der typischen Zipfelkapuze.


Eigentlich ist der Schnitt vorrangig für dehnbare Materialien konzipiert, aber auch mit Baumwolle gefüttert, we in dieser Version, passt die Weste prima.

Der lange Zipfel wurde in der Endversion übrigens für die Größe 74/80, die ich hier genäht habe, noch ein wenig gekürzt. Aber auch so lang herunterbaumelnd gefällt er mir ausgesprochen gut!
 


Und wenn das Wetter so herbstlich bleibt wie im Moment, wird unsere Zipfli wohl häufig getragen werden...

Kristina

Schnitt: Zipfli von Rosile
Verlinkt bei: Mittwochs mag ich, Cord, Cord, Cord, After Work Sewing, Kiddikram, Meitlisache

Älterer Post Neuerer Post


Schreibe einen Kommentar

  • Schnabeltierchen am
    Der Zipflie ist ja wirklich süß! Mal eine ganz andere Weste, einfach toll! Deine Farben gefallen mir sehr, perfekt für herbstliche Tage ;-)
    Liebe Grüße! Andrea
  • Firlefanz am

    @Schnabeltierchen Danke! Ja, die Farben sind wirklich schon richtig herbstlich!

  • Mara Zeitspieler am
    Oha, das ist ja mal ein ganz schickes Teilchen! Den Schnitt kannte ich noch gar nicht.
    Vielen Dank für's Verlinken bei "Cord, Cord, Cord" :-)
    Lieben Gruß
    Mara Zeitspieler
  • by fynory am
    Ach wie goldig; supersüß und wieder tolle Bilder♡.

    Liebe Grüße,
    Anna
  • yva am
    Wie zuckersüß!!! Westen sind wirklich sehr praktisch im Herbst. Ich finde auch Deine doppelt abgesteppten Kanten sehr toll!
  • Firlefanz am

    @yva Dankeschö! Das mit den doppelt abgesteppten Kanten war einfach eine Notlösung…einfach abgesteppt klappten die nämlich immer um, deshalb habe ich noch ne zweite Naht daneben gesetzt… :-)

  • Firlefanz am

    @by fynory Danke! Freut mich sehr, dass dir die Bilder gefallen :-)