Ein Toaster kommt selten allein ...

... zumindest wenn man zwei Nichten und ihre thailändische Freundin an Weihnachten zu Besuch hat und einem Heiligabend einfällt, dass man noch kein Geschenk hat ... so gab es eine absolute Last-Minute-Näh-Aktion, bei der diese drei Toaster nach den Schnitten von Sew Hose Seven (übersetzt von Näh-Connection) und noch ein vierter für meine Schwägerin entstanden sind.


Dass es in Thailand nie kälter als 30 ° ist und man dort wohl eher selten Pullis trägt, ist mir natürlich erst eingefallen, als ich alle Toaster schon fertig genäht hatte ... nun ja, jetzt muss sie wohl öfter nach Deutschland kommen um den Pulli auszuführen!

 Genäht habe ich einmal Toaster 1 – einen Pulli mit Uboot-Stehkragen und Saumabschlüssen,


sowie zweimal Toaster 2 – einen Raglanpulli mit langen Bündchen und einer Art weitem Rollkragen.

Ein wenig angepasst habe beim Toaster 1 die Ärmel, die waren mir original zu bollerig. Toaster 2 ist hingegen komplett der Originalschnitt.



Ich mag beide Schnitte wirklich gern und es gibt sie zusammen mit Jasper (mein Jasperkleid hatte ich euch ja schon letzte Woche gezeigt) und dem Opal-Cardigan noch bis Donnerstag zum Angebots-Paketpreis bei Näh-Connection.


Warum heißt der Toaster eigentlich Toaster? Weil toasty auf Englisch auch angenehm warm heißt. So wirklich angenehm warm fanden die drei bezaubernden Models es draußen allerdings nicht in ihren Toastern. Die haben eher ordentlich gefroren ... umso dankbarer war ich, dass sie trotzdem so tapfer bei der Fotosession mitgemacht haben.


Und ich habe  festgestellt, dass Gruppenshootings gar nicht so leicht sind. Alle gleichzeitig gut zu treffen und die Kleidungsstücke dabei gut zu zeigen, ist echt nicht so leicht und mir nur mittelmäßig gelungen.

Aber ich wollte die drei einfach nicht nochmal in die Kälte herausschicken ... und gute Laune versprühen sie ja allemal!



Alle Stoffe sind übrigens von Staghorn. Sowohl der Blumensweat als auch der Vintage Strick.

Und nun wünsche ich euch noch eine toasty Woche!

Ich brauche auch dringend noch einen Toaster und hoffe, dass ich ihn bis Donnerstag zwsichen meinen Ebookbasteleien fertiggenäht bekomme ...

Eure
Kristina

Schnitt: Toaster 1 und 2 von Sew House Seven, auf Deutsch erhältlich bei Näh-Conection 
Stoff: Vintage Strick und Blumensweat von Staghorn
Verlinkt bei: Creadienstag, HOT
Zurück zum Blog

13 Kommentare

Die Bilder versprühen schöne gute Laune! Die Toaster2-Variante gefällt mir noch etwas besser und bei allen Drei sind die Stoffe echt toll! Aus lauter Dankbarkeit und Freude darüber haben die Mädels sicherlich gerne ein bisschen gefröstelt ;o) lg, Raphaele
maschenzucker
As ist ja toll! Die strahlenden Gesichter sprechen für sich (auch wenn die Temperaturen sicher nicht dazu einluden). Und wow, was für eine Last Minute Nähaktion! Wirklich klasse!

Liebe Grüße,
Katja
Käthe
Mal eben kurz last minute – ich bin begeistert. Und die Pullis sind sehr schön geworden!
Lg Sternie
sternenglueck
So hübsche Pullover für die drei bezaubernden Geschöpfe. Ich finde, dass die jeweiligen Stoffe super zu ihren Haaren/zu ihrem Typ passen.

Liebe Grüße,
Veronika
fabol
Tolle Geschenke für die drei Mädels. Sie scheinen sich richtig wohl und schick darin zu fühlen. Ich glaube, ich sollte mir diesen Schnitt auch mal näher anschauen :-)
Liebe Grüße
Manuela
Ella Vary

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.