Firlefanz Blog

Im Blätterrausch!

von Kristina Nockemann am

Hier ist seit Sonntag der goldene Herbst angekommen. Wunderschöner Sonnenschein und überall buntes Laub. So kann es meinetwegen gerne noch eine Weile weitergehen! Auch die Tochter war begeistert und hat zum ersten Mal "Blätter" gesagt.

Am Sonntag sind dann bei diesem wunderschönen Sonnenschein die Fotos von Töchterchens neuem Outfit entstanden.


Ich hatte nämlich das große Glück, für Astrokatze den neuen herbstlichen Bio-Interlock Blätterrausch nach dem Design von Aleksio in der Farbe Lila vernähen zu dürfen (und Grün sogar auch, daran wird gerade noch genäht ...). Ich finde Interlock für den Herbst ganz toll, einfach viel kuscheliger als Jersey aber nicht gleich so dick wie Sweat. Im letzten Herbst habe ich für die Tochter fast alle Oberteile und Bodys aus Interlock genäht.

Als der Stoff vor einer Woche bei mir ankam, konnte ich mich erst gar nicht entscheiden, was ich nähen sollte ... ich wusste nur, dass ich es unbedingt mit dem farblich perfekt passenden Cord aus meinem Stoffregal kombinieren wollte und außerdem mit Orange um einen schönen Kontrast zu haben (und damit es nicht zu kitschig wird)! Aber was für Schnitte nun? Ich hatte so viele Ideen, aber irgendwie musste ich mich ja entscheiden. Also habe ich meine Ideen dem Mann erklärt und der hat dann entschieden: Rock und Shirt! 

So ist es also Rock, Shirt und Mütze geworden. Und da die Tochter nun auch seit ca. anderthalb Wochen wirklich laufen kann, machen jetzt natürlich Röcke endlich Sinn und sehen schon ganz schön knuffig aus zu den kleinen Speckbeinchen, oder?


Der Rock ist nach einem recht simplen selbstgebastelten zweilagigen Schnitt. Der Schnitt besteht aus einem leicht ausgestellten Vorder- und Rückteil und wird quasi durch das Gummiband oben noch leicht gekräuselt. Beim Unterrock ist nur die Rüsche aus dem hübschen Interlock, da ich sparsam mit dem Stoff umgehen wollte.


Oben fällt der Rock vielleicht nicht ganz optimal aber insgesamt bin ich mit der Passform ganz zufrieden. Und auch zufrieden, dass der pinke Cord nun endlich Verwendung gefunden hat, denn ich hatte mich schon häufiger gefragt, warum ich eigentlich einen soo knallig pinken Cord (wenn auch nur 40 cm) gekauft hatte ... aber in Kombination mit dem Blätterrausch sieht er auf einmal gar nicht mehr so knallig aus.


Das Shirt ist nach dem Regenbogenbody von Schnabelina, oben mit amerikanischem Ausschnitt, den finde ich nach wie vor sehr praktisch und hübsch. In der Weite habe ich eine Nummer größer zugeschnitten. Den Ärmel habe ich oben am Ansatz zusätzlich noch ein wenig weiter gemacht und genauso dann natürlich den Armausschnitt von Vorder- und Rückteil entsprechend größer, damit sich das Shirt leichter über Langarmbodys drüberziehen lässt.


An den Ärmelsaum mach ich immer gerne lange Bündchen, so wachsen Oberteile einfach viel länger mit, finde ich. Leggins und Bolero waren schon vorher mal entstanden, aber passen einfach prima dazu (na gut, der Bolero ist fast schon ein wenig eng mittlerweile, aber es geht noch so gerade).


Die Mütze ist nach dem Beanie-Schnitt von Mamahoch2, allerdings nicht einlagig sondern mit kuscheligem Nicki gefüttert und in der Länge als normale Mütze, nicht als Beanie zugeschnitten. Trotzdem ist sie noch etwas lang und in der Weite hätte ich wohl eine Nummer größer nehmen sollen, da ich sie ja gefüttert habe. Da ist sie fast schon ein klein bisschen eng.

Aber ich bin ja unglaublich froh, dass die Tochter die Mütze zur Abwechslung überhaupt aufgelassen hat (und nicht nur bei den Fotos sondern auch bei den Spaziergängen gestern und vorgestern). So waren meine Blätterapplikationen also nicht ganz umsonst und die Tochter hat endlich mal warme Ohren. Trotzdem, ein Bindeband muss sein, sonst ist die Mütze schneller ab, als man gucken kann ...


Und zum Abschluss habe ich noch ein ganz besonderes Bild für euch! Da hat sich nämlich die Katze mit aufs Foto geschlichen. Das macht sie neuerdings sehr gern, bald zeige ich euch noch ein weiteres süßes Katzenfoto, ihr dürft gespannt sein ...


Und nun wünsche ich euch eine wunderschöne goldene Herbstwoche! Ich glaube bei uns soll das Wetter noch so bleiben und ich freu mich schon riesig darauf, noch mal vor dem Winter viel Zeit draußen in der Sonne verbringen zu können!

Eure
Kristina

Schnitte: Rock: nach eigenem Schnitt, Shirt: nach Regenbogenbody von Schnabelina, Leggins: Himmlische Beinchen Luise von Himmelblau, Bolero: aus LaPlayita von Bienvenido Colorido

Stoffe: Bio-Interlock Blätterrausch Lila (auch in Grün und Braun-Orange erhältlich) von Astrokatze, Cord, Sommersweat und Bündchen aus Stoffgeschäften vor Ort

Verlinkt bei: Creadienstag, HOT, Meitlisache, Kiddikram, Cord,Cord,Cord, Kopfkino, Ich näh bio



18 Kommentare

  • Villa Sepia
    Oct 30, 2015 bei 18:55
    Hach, so schön! Das Röckchen, die Bilder, die Farben, einfach ALLES!
    LG, Frau Sepia
    Antwort

  • Mara Zeitspieler
    Oct 28, 2015 bei 10:21
    Oh, wow! Was für ein tolles Herbstoutfit! Hoffentlich gibt es noch viele milde Sonnentage, damit es orgentlich ausgeführt werden kann.
    Danke für's Verlinken!
    Lieben Gruß
    Mara Zeitspieler
    Antwort

  • Firlefanz
    Oct 27, 2015 bei 21:49
    Vielen herzlichen Dank für eure lieben Worte :-)
    Antwort

  • Tag für Ideen
    Oct 27, 2015 bei 17:50
    So ein zauberhaftes Outfit, und wunderschöne Herbstfotos. Ein Traum!!
    Liebe Grüße
    Veronika
    Antwort

  • charlie-made
    Oct 27, 2015 bei 16:40
    Ein so schönes Outfit und geniale Bilder! Das gefällt mir soooo gut.
    Und sogar mit schwarzer Katze…passend zu Halloween – perfekt! (obwohl ich damit ja eigentlich gar nichts am Hut hab ;-))
    Liebe Grüße
    Charlie
    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.