Urlaubserinnerungen und eine mitwachsende Kornblume

Nähen für Kinder

Der diesjährige Urlaub war schon besonders. Schließlich wusste man ziemlich lange nicht, ob wir überhaupt ins Ausland könnten.

Aber schließlich war es dann ja doch trotz Corona möglich, im Juli nach Frankreich zu fahren und wir haben die Auszeit am Atlantik sehr genossen.

An einem Tag habe ich dann mal die Gelegenheit genutzt und habe die schon im letzten Jahr während des Probenähens genähte Kornblume nach dem Frühstück im Garten abgelichtet.

Im letzten Jahr hatte es das Kleid aus der Bio-Popeline von Cloud9 nämlich leider gar nicht vor die Linse geschafft.

Mit meiner Schwangerschaftsübelkeit war mir damals im Frühsommer und Sommer einfach oft nicht nach Fotos machen zumute ...

Zum Glück passte die Kornblume auch diesen Sommer noch, auch wenn sie schon langsam ein kleines bisschen eng wurde im Brustbereich und im nächsten Jahr wohl eine neue Kornblume her muss.

Es kam mir aber auf jeden Fall dieses Jahr zu Gute, dass ich letztes Jahr versehentlich die lange Version genäht hatte. So war die Länge dieses Jahr immer noch super und ich finde, dass der Tochter das Kleid auch diesen Sommer noch richtig gut steht.

Und dank der langen Knopfleiste ließ es sich auch immer noch prima anziehen.

Im kommenden Jahr möchte ich unbedingt nochmal eine aus Viskose-Webware oder Batist nähen, sodass es dann noch luftiger und leichter ist für die richtig heißen Tage ...

Nun beginnt aber wohl erstmal die Herbstproduktion! Und auch neue Herbstschnitte stehen in den Startlöchern ...

Eure
Kristina


Älterer Post Neuerer Post


Schreibe einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.