Firlefanz Blog

Gewinnspiel zur Shop-Eröffnung

Wie versprochen geht es weiter mit den Feierlichkeiten zur Shoperöffnungswoche!

Und zwar habe ich heute ein Gewinnspiel für euch – exklusiv hier im Blog.

Um teilzunehmen, kommentiere einfach unter diesem Post und beantworte die beiden folgenden Fragen:

  1. Was ist dein Lieblings-Firlefanz-Schnittmuster?
  2. Was sind deine Firlefanz-Schnittmusterwünsche für 2019?

Weiterlesen →


Herzlich Willkommen im neuen Blog und Onlineshop!

Hier ist er also! Der neue Blog und der neue Online Shop! Ich freue mich sehr, dass du den Weg hierher gefunden hast.

Als kleinen Willkommensgruß und passend zum heutigen Cyber Monday gibt es heute ...

 

Weiterlesen →


Kuschelkleidung für den Herbst

Mit Werbung

Nun ist er also auf einmal doch da, der Herbst. Die vergangene Woche fühlte sich ja noch deutlich mehr nach Spätsommer als nach Herbst an, aber wenn ich jetzt nach draußen schaue, versperren mir dicke Nebelschwaden die Sicht und selbst mit Jacke fühlt es sich eher frisch an.

Da passt es doch gut, dass ich schon ein paar kuschelige Herbstsachen für die Tochter genäht habe.

Weiterlesen →


Von fairen Preisen und schwierigen Entscheidungen

Es ist noch gar nicht so lange her, da hätte ich wahrscheinlich ungläubig geschaut, wenn mir jemand gesagt hätte, dass ich einmal hauptberuflich als Schnittdesignerin arbeiten und Schnittmuster und Nähanleitungen anfertigen und online verkaufen werde.

In den letzten Jahren ist hier aber so viel passiert: Die Begeisterung fürs Nähen und Schnitterstellen hat mich immer mehr gepackt und meine ersten Freebooks und Ebooks sind entstanden. Hier haben sich immer mehr liebe Follower und Fans versammelt und aus dem anfänglichen Nebenerwerb ist mittlerweile ein Haupterwerb geworden, in den ich jede Woche viele Stunden Arbeit und Herzblut investiere – und der mir ausgesprochen viel Freude macht.

Weiterlesen →


Seepferdchen!

Manchmal überrascht mich die Tochter einfach unglaublich! So zum Beispiel gestern. Da hat sie doch einfach mal eben so das Seepferdchen gemacht und meinte danach auch noch, dass es ja ganz einfach gewesen sei.

Dabei hatte sie es noch nie geschafft, eine 25 m Bahn durchzuschwimmen. Das Weiteste, was sie mal geschafft hatte, waren so 10 – 13 m etwa. Aber danach brauchte sie dann immer erstmal eine Pause ...

Weiterlesen →