Firlefanz Blog

Zwei kleine »Aglaia« Taschen

Als Tina von Tina Blogsberg zum Probenähen für die Tasche Aglaia aufgerufen hat, habe ich mich direkt beworben, denn ich wollte mir schon seit Langem endlich mal eine Handyhülle nähen. So war ich sehr froh, dass ich beim Probenähen dabei sein durfte und dadurch endlich einen Ansporn hatte.


Mit dem sehr ausführlichen Freebookist so eine kleine Tasche auch wirklich ein Kinderspiel. Auch das...

Weiterlesen →


Ein kleines Geschenk

Seitdem im Familienkreis bekannt ist, dass ich ständig nähe, landet auch schon mal ein kleiner Auftrag bei mir.


So auch bei diesem Handtuch. Im Freundeskreis meiner Eltern wurde ein neues Enkelkind geboren und so sollte ich für diesen kleinen Jungen ein personalisiertes Kapuzenhandtuch nähen. Kapuzenhandtücher finde ich als Babygeschenke immer sehr praktisch, weil man sie wirklich lange benutzen...

Weiterlesen →


Noch ein Sonnenhut

Einen "Sommer-Bengel" hatte ich euch ja schon hier gezeigt. Nun habe ich auch noch ein kleines Hütchen nach Schnabelinas Freebook Sonnenschein genäht.



Da Madame ihre Hüte gerne sofort wieder absetzt, habe ich diesmal ein Band angenäht. So bleibt der Sonnenhut dann hoffentlich etwas länger auf dem Kopf.



Als Krempe habe ich die Krempe Diva aus der Sommerhutergänzung Mix it!gewählt und diese noch ein...

Weiterlesen →


Wie war das noch mit dem Yoga?

Es ist jetzt schon ein paar Monate her, dass ich mir die Yoga.HOSE von leni pepunkt genäht habe. Als das E-Book veröffentlicht wurde, war ich direkt ganz motiviert!

Mein Vorhaben war: Erst nähe ich mir die Hose, dann melde ich mich für einen neuen Yoga-Kurs an. Tja, das mit dem Hosenähen hat wunderbar geklappt, aber mit dem Yoga ... Ich habe mich immer noch nicht angemeldet ... dabei mache ich...

Weiterlesen →


Upcycling: Aus Papas alter Jeans ...

 ... ist eine neue Strampelhose für die Tochter entstanden. Es ist die erste Hose, die ich nach dem beliebten Strampelhosen-Schnitt von Klimperklein genäht habe. Und der Schnitt ist wirklich toll!


Nur die Taschen habe ich selbst gebastelt – mit mehr oder weniger Erfolg. So sehen sie ja ganz gut aus, nur leider hängen die seitlichen Taschen eher am Knie als an der Hüfte ... nun ja ... auch die...

Weiterlesen →